Andreas Xaver Schwarz:

Andreas Xaver Schwarz studierte in Basel Musik und Deutsch und promovierte als Gymnasiallehrer. Seine vielseitigen Interessen und Begabungen führten bereits in seiner Jugend dazu, Werke verschiedenster Kunstsparten zu schaffen. In der Malerei, der Musik, vor allem aber in den Bereichen Theater und Musiktheater entstanden zahlreiche, bisher meist in Printform unveröffentlichte Werke.

Heute widmet sich Andreas X. Schwarz vermehrt der Schriftstellerei. Fachliteratur, Romane, Jugendbücher und Bücher zu Lebensfragen gehören zu seinen bevorzugten literarischen Themen.

Mit den Buchtiteln «Tagebuch einer Liebeserklärung», «Ich, mein Partner», «Knospe und Stachel» und «Verse des Lebens und Liebens» begann die Veröffentlichung seines literarischen Schaffens. 2017 sind erschienen: «Schneeball» und «Mitten in der Ewigkeit»

Andreas Xaver Schwarz, geb. 08.07.1953 in Langnau i. E., arbeitet als Lehrperson, als Sänger und Sprecher, als Therapeut für Aphasiker und als Mentor. In Basel bietet er Kurse in Stimm­coaching, Theater und Musik an.

Zu seinen unveröffentlichten Buchmanus­kripten gehören:
  • Ganzheitliche Stimmtherapie und Stimmschulung
  • Die MRB-Therapie für Aphasiker
  • Fassadenrenovation (analytisches Buch über die Schulentwicklung CH / DE)
  • Theaterstücke für die Schule (Sek l)
  • Bühneninkarnation, ein Leitfaden zur Theaterkunst
  • Der Kopfkissenmann
Tagebuch einer Liebeserklärung
Andreas Xaver Schwarz

ISBN: 978-3-906112-16-9

Knospe und Stachel
Andreas Xaver Schwarz

ISBN: 978-3-906112-17-6

Ich, mein Partner
Andreas Xaver Schwarz

ISBN: 978-3-906112-18-3

Verse des Lebens und Liebens
Andreas Xaver Schwarz

ISBN: 978-3-906112-37-4

Schneeball
Andreas Xaver Schwarz

ISBN: 978-3-906112-39-8

Mitten in der Ewigkeit
Andreas Xaver Schwarz

ISBN: 978-3-907106-12-9