Wo Schweinchen Kleopatra heissen und Seife fressen

Elisabeth Meier-Wick
Jhrg. 1946, Lugano


Verlag: swiboo.ch
ISBN: 978-3-906112-63-3


Menge:


CHF 19,50
[inkl. MwSt.)

Aus dem Inhalt:


Wo Schweinchen Kleopatra heissen und Seife fressen
Und eine weitere Geschichte
 
Softcover, 148 Seiten

Schweinchen
Die zwanzigjährige Lena macht sich auf den Weg in ein abge­legenes Bergdorf im Süden von Italien, in dem sie als Lehrerin unterrichten soll. Sie ist sich nicht sicher, ob sie die richtige Entscheidung getroffen hat, doch auf dem Hinweg stellt sich langsam Vorfreude ein. Dort angekommen, ist sie entsetzt über die Zustände und den Bildungsstand der Kinder. Mit viel Eifer und Fantasie macht sich Lena daran, etwas Abwechslung und Freude in den monotonen Alltag der Schule und der ganzen Gemeinde zu bringen und erlebt dabei Unglaubliches ...

Schlangen
Kioroh wächst in einer grossen Familie auf in einem Land, wo die meisten Menschen weder lesen noch schreiben können, wo es weder Strom noch Häuser mit fliessendem Wasser gibt und die Hauptsorge dem täglichen Reis gilt. Jeden Tag genug zu essen und aus eigener Kraft für eine kleine Familie zu sorgen und sie ernähren zu können, scheint Kioroh ein fast unerreichbares Ziel. Dank dem Besuch der Missionsschule, viel Ausdauer und mit Enttäuschungen fertig werden zu können, kommt er diesem Ziel langsam immer näher.